Projekte

12. August 2016

Zum Abschluss ein Highlight: 54K in Israel

Zum Abschluss der Ausbildung an der DJS konnte sich die 54K über ein besonderes „Schmankerl“ freuen: Im Rahmen eines Austausch mit der Koteret School of Journalism an der Tel Aviv Universität ging es vom 26.Juni bis 2.August nach Israel. Das von der Hanns Seidel Stiftung und vom Förderkreis der DJS finanzierte Programm ermöglichte einen tiefen Einblick in Politik, Kultur und Gesellschaft. Ausflüge nach (Ost-)Jerusalem und Dschenin verdeutlichten den Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern, in Gesprächen mit Politikern und Journalisten wurden die unterschiedlichen Positionen und Hintergründe erläutert.IMG_0610IMG_0515

Bereits eine Woche zuvor waren die Studierenden der Tel Aviv Universität zu Gast in München.



Ihr Kommentar

Bitte geben Sie Name und E-Mail-Adresse an.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentarrichtlinien

Um zu verhindern dass Gruppen oder einzelne Nutzer die Kommentarfunktion des Blogs für politische Werbung oder die Verbreitung von beleidigenden oder rassistischen Texten missbrauchen, sind wir gezwungen, Einträge nur nach vorheriger Kontrolle durch die Redaktion zu gestatten. Wir bitten um Verständnis.