Projekte

14. Februar 2012

Wach – 76 Seiten gute Nachtgeschichten

Cover des Magazins Wach „Über den Tag ist alles erzählt. Willkommen in der Nacht.“ Das ist das Motto von Wach, dem Klartext-Magazin der Lehrredaktion 49B. Das Heft ist gefüllt mit Geschichten über und für die Nacht – eine Tageszeit, deren Faszination man sich selten bewusst macht.

Soeben wurde das Magazin an die Freunde und Förderer der DJS verschickt, für alle anderen Interessierten bietet die Klasse eine.pdf-Datei an.

 „Wach“, das Magazin der 49B

Mit der Nacht setzt die 49B auf ein Thema, das viele Herausforderungen mit sich bringt: Die Redaktion musste zum Beispiel viele Fotos im Dunkeln machen und darauf achten, eine gute Mischung aus Party und Ernst sowie aus Mystik und Wissenschaft finden. Zudem galt es, ein Nachtheft zu machen, das auf keinen Fall ermüdet. Entscheiden Sie als Leser, ob das gelungen ist. Lesen Sie auf den 76 Heftseiten, wie ein Pilot seine Nachtflüge erlebt und wie Blinde träumen. Und wann in Berlin kein Bus mehr fährt.
Wach ist zunächst ein klassisches Printmagazin, doch das ändert sich. Ende März erscheint eine zweite Ausgabe von Wach – online und damit multimedial. Der Weg dorthin lässt sich im Redaktionsblog der 49B verfolgen, unter wach-magazin.de. Im Blog stellt sich das Wach-Team vor und berichtet über aktuelle Recherchen, zudem präsentiert es ein Making-of des gedruckten Magazins. Und es freut sich natürlich auf den Austausch mit Ihnen.

Mit Wach kommunizieren können Sie außerdem bei TwitterGoogle+ und Facebook sowie per Mail: webmaster@wach-magazin.de. Wach gibt es als PDF zum Download oder schick zum Durchblättern bei Issuu.