Projekte

6. Juli 2015

DJS-Schüler bei netzwerk recherche

Schülerinnen und Schüler der 53K sowie Studierende aus den Masterklassen der 53.Lehrredaktion haben vom 2. bis 4.Juli die Jahrestagung von netzwerk recherche besucht.Die DJS’ler erstellten zusammen mit Stipendiaten der Konrad-Adenauer-Stiftung (JONA) und Studierenden des Instituts für Journalistik der Uni Hamburg die Dokumentation der zweitägigen Journalistenkonferenz.

Auf dem Abschlusspodium diskutierte Johanna Roth (r.) aus der 53K zusammen mit Nikolaus Brender, Carolin Emcke, Georg Mascolo, Kuno Haberbusch und Pauline Tillmann (v.l.n.r.) die Frage, wie Journalisten mit Fehlern umgehen. Vor der Konferenz standen Redaktionsbesuche bei Zeit, Spiegel und ARD aktuell in Hamburg auf dem Programm.