Blog

14. März 2015

53K produziert Gesundheits-Special für Münchner Merkur

„Am Samstag halten Sie, liebe Leser, eine ganz besondere Zeitung in der Hand“, schreibt der Münchner Merkur in seiner Wochenendausgabe (14./15.März 2015).  Die gesamte Ausgabe ist eine Gemeinschaftsproduktion der Deutschen Journalistenschule (DJS) und des Münchner Merkur – von der Politik über den Sport bis Online. Dafür haben die 15 Nachwuchsjournalisten der 53. Kompaktklasse Geschichten über Leben und Tod, Krankheit und Heilung, Patienten und Ärzte recherchiert, geschrieben und produziert. Das Projekt wurde unter der Leitung von DJS-Absolvent und Dozent Michael Backmund und Merkur-Medizinredakteurin Sonja Gibis realisiert. Mehr dazu bei merkur-online.de.