Blackboard

21. Mai 2013

Werkstattgespräch mit Meike Winnemuth

Stern, Geo, Cosmopolitan – Meike Winnemuth hat bereits für viele Redaktionen gearbeitet. Im Werkstattgespräch am Donnerstag, 23. Mai um 18.30 Uhr, möchten wir mit der aktuellen Textchefin des SZ-Magazins über ihre Arbeit und ihr letztes großes Projekt sprechen: sie gewann bei „Wer wird Millionär“ 500.000 Euro und lebte nach dem Geldsegen zwölf Monate lang in zwölf Städten der Welt. Begleitend dazu schrieb sie eine Kolumne für das SZ-Magazin, bloggte von unterwegs (http://www.vormirdiewelt.de) und veröffentlichte im März dieses Jahres ihre Erzählungen als Buch. Meike Winnemuth wurde an der Henri-Nannen-Schule ausgebildet und bezeichnet sich selbst als Freund von Selbstversuchen – vor ihrer langen Reise trug sie ein Jahr lang ein blaues Kleid und zeigte, wie wenig Frau im Kleiderschrank braucht, um jeden Tag anders gekleidet zu sein. (http://www.daskleineblaue.de/)