News

7. März 2012

Mentorenprogramm gestartet

Die DJS hat jetzt auch ein Mentorenprogramm: Mehr als 50 „Ehemalige“ haben sich gemeldet, um die Schülerinnen und Schüler der 50.Lehrredaktionen bei Fragen rund um die Ausbildung zu unterstützen.

Damit haben alle „Neuen“ eine Mentorin oder einen Mentor. Ziel des Programms ist es, den Journalistenschülern erfahrene Kollegen an die Seite zu stellen, die ihnen Tipps und Ratschläge zu Projekten, Praktika oder ganz allgemein zur Ausbildung an der DJS geben sollen. Sowohl bei den Mentoren als auch den Mentees stösst das Programm auf großes Interesse: „Eine schöne Idee, und da mir die Ausbildung an der DJS nicht nur großen Spaß gemacht, sondern auch viel gebracht hat, versuche ich mich gerne als Mentorin“, so Iris Alanyali (35K), die als Feuilletonredakteurin bei der Welt/WamS arbeitet.

Hannah Loeffler, 50A

Hannah Loeffler, 50A

Ihr Mentee, Hannah Loeffler (50A): „Ich finde das Mentorenprogramm super, weil ich dadurch eine persönliche Beziehung zu einem erfahrenen Journalisten aufbaue, der mir während meiner Ausbildung an der DJS mit seinen Tipps weiterhelfen kann. Meine Mentorin arbeitet in Berlin. Wenn ich das nächste Mal dort bin, werde ich sie hoffentlich auch mal persönlich kennenlernen.“