Blog

30. November 2017

Für 2018 an der DJS bewerben

An der DJS beginnt in diesen Tagen die heiße Phase des Bewerbungsverfahrens für die 57. Lehrredaktion.

Ab Montag (4. Dezember) erfahren Bewerberinnen und Bewerber die Themen für die Reportage, die sie bis 17. Januar 2018 bei der Schule einreichen müssen.

Für die Themenvorschläge müssen sich die Nachwuchsjournalisten auf der Webseite der DJS unter http://bewerbung.djs-online.de/ anmelden.

Die Autorinnen und Autoren der besten Reportagen werden zu einer zweitägigen Aufnahmeprüfung eingeladen, die im Frühjahr in München stattfindet. Die Ausbildung der 57. Lehrredaktion der DJS beginnt dann im Herbst 2018.

Die DJS wurde 1949 als erste Journalistenschule in Deutschland gegründet. Sie bildet jährlich 45 junge Leute kostenlos zu Redakteurinnen und Redakteuren aus. Das Trainingsprogramm der Lehrredaktionen ist crossmedial, es umfasst die Bereiche Print (Zeitung und Zeitschrift), Radio/Audio, Fernsehen/Video und Online.

Die Schule bietet zwei Wege in den Redakteursberuf an: die 16-monatige Kompaktausbildung (ausschließlich an der DJS) und den viersemestrigen Masterstudiengang „Journalismus“ in Kooperation mit der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU). Die Ausbildungsinhalte orientieren sich an den Erfordernissen in den Redaktionen und sind bei beiden Wegen identisch. Die Dozentinnen und Dozenten sind erfahrene, im Beruf stehende Journalisten aus allen Medienbereichen.