News

6. Mai 2011

Erst auf der DJS, dann beim Springer-Preis auf dem Podium

Die Deutsche Journalistenschule gratuliert ganz herzlich ihren Siegern beim diesjährigen Axel-Springer-Preis für junge Journalisten! Erste Plätze holten sich Katrin Blum (44. Lehrredaktion) in der Printkategorie lokale/regionale Beiträge und Tina Hüttl (36. LR) in der Kategorie Hörfunk. In der Kategorie Internet schafften es Felix Zeltner (41. LR) auf den zweiten und Maria Marquart (40. LR) auf den dritten Platz. Für eine „hervorragende Leistung“ hat die Jury außerdem Volker ter Haseborg (40. LR) ausgezeichnet. Mehr über die Preisträger und ihre prämierten Beiträge im Internet auf der Seite www.axel-springer-preis.de.