News

26. April 2016

„Bildkorrekturen“ online

Seit mehr als zwölf Jahren gibt es die Konferenz „Bildkorrekteren“. Jedes Jahr im Herbst kommen Studierende, JournalistInnen, sowie ExpertInnen aus dem Bereich der Entwicklungszusammenarbeit zu einem entwicklungspolitischen Thema miteinander ins Gespräch. Es wird über Entwicklungspolitik, Fallbeispiele aus Entwicklungsländern, Nord-Süd-Berichterstattung sowie Ethik im Journalismus diskutiert und gerungen. Die Website mit den Beiträgen der beiden Masterklassen der 54.Lehrredaktion von Tagung in Leipzig zum Thema „Gender und Entwicklung“ ist nun online: http://bildkorrekturen.de

Jedes Jahr haben die Bildkorrekturen dabei ein wechselndes Schwerpunktthema. 2013 war es Reisen & Reisejournalismus. 2014 Energie & Entwicklung. Die Tagung findet an wechselnden Orten statt. KommunikationswissenschaftlerInnen, NachwuchsjournalistInnen der Universitäten Bamberg, München und Leipzig, der Deutschen Journalistenschule und der Deutschen Welle Akademie kommen zusammen und treffen auf Akteure aus dem Bereichen Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Kommunikation von Nicht-Regierungsorganisationen, darunter namhafte Profis.