Blackboard

17. März 2016

AUSSCHREIBUNG HERWIG-WEBER-PREIS 2016

Der Internationale PresseClub München e.V. schreibt den Herwig-Weber-Preis (der alle 3 Jahre verliehen wird) seit 1973 für hervorragende journalistische Arbeiten in Wort, Bild und Ton aus, in deren Mittelpunkt die Landeshauptstadt München und ihre Bürger stehen.

Ausgezeichnet werden journalistische Arbeiten zu Politik, Kultur, Wissenschaft, sozialen Fragen und anderem, die seit dem 1. Juli 2013 in Zeitungen, Zeitschriften, Hörfunk, Online oder im Fernsehen publiziert wurden.

Der Preis ist mit 10 000 Euro dotiert. Er kann aufgeteilt werden.

Die Arbeiten müssen bis Montag 20. Juni 2016 in dreifacher Ausfertigung der Geschäftsstelle des PresseClub München, Postfach 101151, 80085 München, oder Hausadresse: Tal 12, 80331 München, vorliegen.

Eine Jury aus Münchner Journalisten ermittelt die Preisträger. Die Jury ist in ihren Entscheidungen frei, Einsprüche sind ausgeschlossen. Der Herwig-Weber-Preis 2016 wird gegen Jahresende in einer festlichen Veranstaltung verliehen.

Unterstützt wird der Preis von Landeshauptstadt, Staatsregierung, Wirtschaft und Münchner Verlagen.

Peter Schmalz
Vorsitzender PresseClub München e.V.

Tal 12, 80331 München, PF 101151, 80085 München,

Tel. (089) 26 02 48 48, Fax (089) 26 02 48 50