Blog

25. Mai 2014

Neues Crowdfunding-Projekt von Lisa Altmeier und Steffi Fetz (50.LR)

Unter http://www.startnext.de/crowdspondent haben Lisa Altmeier und Steffi Fetz (50.LR) ihr neues Crowdfunding-Projekt gestartet. Die beiden möchten sich von Lesern und Zuschauern drei Monate lang durch Deutschland schicken lassen und das recherchieren, was diese wissen wollen. Mit dem Konzept haben die beiden Journalistinnen letztes Jahr in Brasilien gute Erfahrungen gemacht. Um die Ausgaben zu decken brauchen sie 4000 Euro. Deshalb haben sie das Crowdfunding gestartet und das Projekt auf der diesjährigen Re:publica vorgestellt. Am Crowdfunding beteiligen können sich übrigens nicht nur Privatpersonen, sondern für auch Firmen/Medien. Und hoffentlich auch viele DJS’ler…