Blog

16. April 2014

Linktipps: Transgender in Indien, Angst vor Google und das sicherste Passwort der Welt

Guten Morgen, hier die dritte Ausgabe der Linktipps

von Daniel Siebenweiber und Thorsten Glotzmann

Ihr werdet die Welt mit anderen Augen sehen.

Transgender in Indien: Indiens Oberstes Gericht hat erstmals explizit eine dritte Geschlechtskategorie anerkannt. Alle Menschen, die sich als Transgender definieren, sollen dies künftig in offiziellen Dokumenten angeben können. Bislang musste sich, wer sich weder als Mann noch als Frau fühlte, für eine der beiden Kategorien entscheiden. taz-Auslandsredakteur Sven Hansen über einen großen Fortschritt für das moralisch konservative Indien.

„Wir haben Angst vor Google“: Der Vorstandsvorsitzende von Axel Springer, Mathias Döpfner, wirft dem Online-Konzern Google vor, einen „Supra-Staat“ zu errichten. Er bekennt gleichzeitig, dass sein Verlagshaus total abhängig von Google sei. Dies schreibt Döpfner in einem Offenen Brief an den Google-Vorstandsvorsitzenden Eric Schmidt in der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“.

Wahlen in Indien: Aljazeera-Kommentator Irfan Ahmad analysiert die Wahlprogramme der drei wichtigsten Parteien: Aam Aadmi Party (AAP), Bharatiya Janata Party (BJP) und Indian National Congress (Congress). Seine These: Es gibt mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede zwischen den Parteien: „From the analysis here, one is led to aver that the choice among the APP, the BJP and the Congress is far from a real, substantial choice.“

Zalando gegen RTL: Die 21-jährige RTL-Reporterin Caro Lobig hatte mit versteckten Kameraaufnahmen Missstände in einem Logistiklager des Textilversands Zalando offengelegt. Nach ihren Recherchen soll Zalando massiv gegen das Arbeitsrecht verstoßen haben. Über die Recherchemethode tobt nun ein Rechtsstreit. Der Vorwurf: Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen.

Nach Heartbleed: Der Chaos Computer Club (CCC) hat Mb2.r5oHf-0t offiziell zum sichersten Passwort der Welt gekürt. Das berichtet der Postillon. Man könne mit Fug und Recht sagen: „Wer sich mit Mb2.r5oHf-0t schützt, der ist sicher.“