Blog

9. Januar 2015

Linktipps: Komik erklärt, Flucht hautnah, Pille danach

Komik erklärt

Wenn der Chefredakteur der Titanic ein Erklärstück zum Thema Satire liefert, ist etwas wirklich nicht lustig gewesen. Die unmenschliche Gewalttat in Paris vom vergangenen Mittwoch veranlasste Tim Wolff darzulegen, was Komik kann – und warum wir ohne Komik nicht können. Indes bekunden Zeichner, Redaktionen und  andere Satire-Magazine ihre Solidarität mit „Charlie Hebdo“.

Flucht hautnah

Nachrichten über Flüchtlingsströme erreichen uns zuhauf. Eine Vorstellung davon, was es bedeutet, auf der Flucht zu sein, bekommen wir trotzdem selten. Die Webreportage „Flucht voll Todesangst“ des BR erzählt die Geschichte von Muhanad. Hautnah.

Pille danach ohne Arzt davor

In Zukunft können Frauen die „Pille danach“ ohne Rezept EU-weit in der Apotheke kaufen. Deutschland wird der Entscheidung der EU-Kommission folgen. In Frankreich bekommt man „la pilule du lendemain“ übrigens schon seit 1999 rezeptfrei in der Apotheke.