Blog

6. März 2014

Linktipps: AZ-Pleite, Big Data, Rentner

von Maximilian Heim

Pleite

Die Münchener Abendzeitung hat einen Insolvenzantrag gestellt. Die Reaktionen sind vielfältig. Christian Jakubetz schreibt auf seinem Blog, das Ende der AZ sei absehbar gewesen. Stefan Kuzmany verfasst auf Spiegel Online einen Nachruf, der keiner sein will. Und Christian Mayer erhebt auf süddeutsche.de fröhlich ein letztes Glas auf ein Stück altes München.

Ukraine

Ein sehenswerter Beitrag zur Berichterstattung westlicher Medien über die Ukraine-Krise – im Medienmagazin Zapp (erster Beitrag).

FDP

Jetzt schaltet sich auch die außerparlamentarische Opposition in die Debatte um Big Data ein. FDP-Chef Christian Lindner formuliert im Feuilleton der FAZ (Donnerstagsausgabe) eine liberale Antwort auf die Frage nach Privatsphäre im Netz. Auszüge gibt’s auf faz.net.

?

Die Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff hat Kinder, die durch künstliche Befruchtung entstanden sind, als „Halbwesen“ und „zweifelhafte Geschöpfe“ bezeichnet. Am vergangenen Sonntag im Schauspielhaus Dresden. Stefan Niggemeier veröffentlicht jetzt in seinem Blog die Gegenrede von Robert Koall, dem Chefdramaturgen des Schauspielhauses.

Rentner

Schließlich eine Reportage Alexander Osangs. Über deutsche Rentner in Thailand, die vor ihrem Tod noch ein paar Jahre Freiheit und Jugend suchen. Erschienen im Spiegel vor bald fünf Jahren. Zeitlos. Brillant.