Blackboard

29. Januar 2016

Kurzfilmwettbewerb „be a better being“

Call for Entries für den internationalen Kurzfilmwettbewerb „be a better being“:

„be a better being“ ist eine Redewendung, die Menschen meist an sich selbst richten. Im Fokus steht das Bestreben nach individueller Verbesserung, der Wunsch, ein „besserer Mensch“ zu werden. Aber was macht einen ‚besseren Menschen‘ überhaupt aus? Die Junge Akademie eröffnet mit dem Kurzfilm-Wettbewerb „be a better being“ den Diskurs zwischen Film und Wissenschaft. Der Wettbewerb wird ausgerichtet von der Jungen Akademie in Kooperation mit der Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, filmArche, interfilm Berlin und der Deutschen Kinemathek. Medienpartner ist H-Soz-Kult.