Blog

5. April 2013

Explosive Situationen, Steueroasen und feige Journalisten

von Sophie Anfang, Angela Gruber, Simon Pfanzelt und Eva Thöne

1. Datenjournalismus erklärt

Guardian

„Eine moderne Art des Journalismus“: Im einer dreiteiligen Videodokumentation erklären Mitarbeiter der britischen Zeitung „Guardian“, was Datenjournalismus ist und welche Bedeutung er für die Redaktion hat.

2. Offshore Leaks

sueddeutsche.de

Im Rahmen einer weltweiten Kollaboration von Journalisten wurden Millionen von Datensätzen aus Steueroasen ausgewertet. Eine interaktive Weltkarte verschafft Überblick über die Fälle.

3. Frank Rieger über Drohnen

Informationsschaum

Eine Technologieentwicklung gewinnt außenpolitische Bedeutung: Frank Rieger vom Chaos Computer Club (CCC) spricht über die Debatte um Drohnen, halbautonome unbemannte Luftfahrzeuge.

4. Explosive Situation

Cicero Online, Alexander Marguier

Rettungseuropäer in der Politik, „gerettete“ Europäer auf den Straßen Athens oder Madrids: In Europa wirken Fliehkräfte, die inzwischen so groß sind, dass warnende Hinweise auf die kriegerische Vergangenheit des Kontinents nur noch wenig bewirken.

5. Mut tut nicht gut

Deadline, Tagesanzeiger

Warum Mut im Büro nichts zu suchen hat und wieso auch Feiglinge gute Journalisten sein können.