Blackboard

26. Januar 2016

Buchtipp: „Wortwalz: Von einer die schreibt und nirgends bleibt – eine Reporterin auf Wanderschaft“ von Jessica Schober, 49. LR.

„Wortwalz: Von einer die schreibt und nirgends bleibt – eine Reporterin auf Wanderschaft“ von Jessica Schober, 49. LR.

Eine junge Journalistin bricht von ihrem Schreibtisch auf und tut es den Wandergesellen gleich, die seit dem Mittelalter auf die Walz gehen. Ohne Geld fürs Reisen oder Übernachten auszugeben, ohne Handy, ohne Laptop trampt und wandert sie durch die Republik, um als Reporterin zu arbeiten. Was als Reise in den Lokaljournalismus beginnt, wird immer mehr zu einem Trip, der über das journalistische Arbeiten weit hinausgeht. Jessica Schober nimmt die Leser mit in die faszinierende Welt der Wandergesellen und erzählt von ihren Begegnungen am Wegesrand.

Verlag: Edel Germany, 256 S., € 14,95