Blog

6. Juni 2014

Buchtipp: „Gebrauchsanweisung für Korsika“, Jenny Hoch, 42. LR.

Buchtipp fürs lange Wochenende und/oder die Pfingstferien:

GEBRAUCHSANWEISUNG für KORSIKA von Jenny Hoch, 42. LR.

Eine Kennerin verrät, was das Naturparadies Korsika so unwiderstehlich und seine freiheitsliebenden Bewohner so einzigartig macht. Feine Sandstrände, ausgedehnte Wälder und eine beeindruckende Bergwelt. Die erste demokratische Verfassung Europas, Napoleon Bonaparte und unverbesserliche Unabhängigkeitskämpfer.

Von allen Mittelmeerinseln ist Korsika gewiss die vielfältigste. Der Eigensinn ihrer Bewohner ist legendär. Jenny Hoch weiß, warum die Korsen vom Meer nichts Gutes erwarten. Warum bereits in der Antike klar war, dass sie sich nicht als Sklaven eignen und warum Wildschweine hier manchmal auch Erntehelfer sind.

Diese und weitere faszinierende »korsische Spezialitäten« verrät uns die Inselkennerin, die als »Allemande« in die verschworene Gemeinschaft eines kleinen korsischen Bergdorfs aufgenommen wurde – nach nur 33 Jahren Anwärterschaft …

PIPER Verlag, 224 S., € 14,99