Blog

13. März 2013

Astrid Geisler, 33. LR: „Piratenbraut“

Astrid Geisler, 33. LR, hat´s gewagt:

Piratin auf Probe – ein Selbstversuch unter Nerds – und ihre Erlebnisse in der wildesten Partei Deutschlands aufgeschrieben.

„Piratenbraut“, Verlag Kiepenheuer & Witsch, 240 S., € 16,99

Die Piraten wollen 2013 in den Bundestag einziehen und nebenbei die Demokratie updaten. Sind sie größenwahnsinnige Dilettanten oder ernstzunehmende Newcomer? Astrid Geisler unterzieht die politischen Versprechen der Piratenpartei einem Praxistest. Ihr unterhaltsamer Erlebnisbericht führt in eine ebenso nerdige wie chaotische und liebenswerte politische Szene.