Inhalte

175 Werktage von morgens früh bis zum späten Nachmittag, und manchmal noch die Nacht oder das Wochenende dazu – wer sich auf die DJS einlässt, lässt sich auf Arbeit ein.

Lebendige, spannende, praktische Arbeit, nicht trockene Theorie. Und vielseitige Arbeit. Denn das Trainingsprogramm der DJS ist multimedial. Es beginnt mit dem großen Bereich Print, also Zeitung und Zeitschrift, mit dem sich die Lehrredaktionen rund fünf Monate beschäftigen. Dann folgen Radio (zweieinhalb Monate) und Fernsehen (zweieinhalb Monate).

Während der ganzen Ausbildung werden die Blöcke von Online- und Crossmedia-Einheiten begleitet. Das Thema “Neue Medien” begleitet die Klassen durch ihre gesamte Ausbildung hindurch. Neun Monate, in denen jede Schülerin und jeder Schüler herausfindet, was am meisten Spaß macht. Ideal, um später vielseitigen Aufgaben gewachsen und in jedem Medium fit zu sein.

ok_print-3
Print

Der Printblock nimmt mit insgesamt fünf Monaten den größten Teil der DJS-Ausbildung ein. Zuerst stehen Stilformen und grundlegendes Handwerk auf dem Programm, danach produzieren die Schüler eine Abschlusszeitung ...

ok_radio-1
Radio

Nach der Print-Ausbildung gilt zwei Monate nur das gesprochene Wort, denn nun steht Hörfunk auf dem Programm. Weil das Radio eine andere Sprache erfordert als die Texte für Zeitungen oder Zeitschriften, trainieren ...

ok_tv-3
TV / Video

Tiefenschärfe, Blende, Weißabgleich und immer wieder der richtige Tonpegel: Die Fernsehausbildung ist zunächst einmal voller technischer Tücken. Aber ob im Kampf mit der Kamera oder dem digitalem ...

Online Journalismus
Online und Crossmedia

Heute reicht es nicht mehr, nur in einem Medium fit zu sein. „Crossmedia“, das Denken in verschiedenen Kanälen und Formaten, wird von jungen Journalistinnen und Journalisten immer mehr erwartet.  Deswegen ...

Praktika

Wer etwas kann, soll es auch zeigen. Und außerdem lernt man ja nie aus. Deshalb sind für jeden, der an der DJS ausgebildet wird, zwei Praktika Pflicht. Zwei Mal drei Monate arbeiten die Schüler in Redaktionen, ...