Bewerbungsverfahren

Schon während der Bewerbung müssen Sie sich für einen der beiden Ausbildungswege der Deutschen Journalistenschule (DJS) entscheiden: entweder für die Kompaktklasse oder für die Masterklasse. Das Bewerbungsverfahren ist jedoch für beide Wege gleich und gliedert sich in drei Phasen.

Phase Eins: Anmelden

Die Bewerbungsunterlagen können auf dieser Homepage abgerufen werden. Die DJS teilt den Bewerbern Anfang Dezember vier Reportagethemen mit – eines davon muss bearbeitet werden. Mitte Januar jeden Jahres müssen der Lebenslauf, die Reportage und  der Rechercheweg für die Reportage in die Online-Bewerberdatenbank hochgeladen werden.

Wird die Reportage von drei Journalisten für gut befunden, erreicht man…

Phase Zwei: der Auswahltest

Die etwa 150 besten Reportagenschreiber dürfen im April/Mai schon mal zwei Tage an die DJS – aber nur zur Aufnahmeprüfung. Sie müssen hier zwei Tests, eine Schreibprobe und ein Auswahlgespräch meistern. Weiter geht es mit…

Phase Drei: Zusage/Absage

Alle bekommen nach etwa zwei Wochen Post von der DJS – 45 mit einer guten Nachricht.